Windows 10 Auf Windows 11 Upgraden Detaillierte Anleitung

Es startet nun der Registry Editor von Microsoft Windows. Navigieren Sie nun zu „Datei“ und wählen Sie „Exportieren“ aus.

  • Die Standard-Reparaturen sowie ein Neustart, werden durch Klick auf Defaults und setzen der checkbox aktiviert.
  • Sie können aber auch andere Registrierungsschlüssel enthalten, oft als Unterschlüssel bezeichnet.
  • Ist auch nervig, das bei manchen Hilfelinks nicht die Hilfe erscheint, sondern der Browser.
  • Für Terminal-Server werden sie oft genommen, weil sich damit der Platzverbrauch der User eindämmen lässt.

Spätestens nach einer Neuanmeldung oder einem Neustart ist die Bing-Websuche im Startmenü nun nicht mehr aktiv. Alternativ können Sie die Prozesse “SearchApp.exe” und “SearchUI.exe” über den Task-Manager beenden. In dieser Anleitung wird erklärt, wie Sie einfach und schnell die Bing-Websuche im Startmenü unter Windows 10 dauerhaft deaktivieren können, sodass nur noch lokal bzw. Eine Rückspielung der alten Einstellung geht ganz schnell, indem du die Sicherungsdatei einfach doppelt anklickst und die erscheinende Abfrage zur Rücksicherung bejahst. Dazu klickst du einfach den entsprechenden Registry-Schlüssel mit der rechten Maustaste an und wählst dann aus dem Kontextmenü den Befehl Exportieren. Und zwar zlib1.dll wollen wir die Anzeige des Schnellzugriffes im Explorerfenster entfernen.

Windows 10: Änderungen In Der Registry

Öffnen Sie hierfür zunächst die Windows-Registry, indem Sie „regedit“ in die Suchleiste oder im Ausführen-Dialog ( + ) eingeben und anschließend auf „OK“ drücken. Die Wiederherstellung von einem ganzen Registry-Ast ist relativ einfach. Dazu startet Du einfach wieder wie oben beschrieben die Registry in Windows 10 und wählst unter dem Menüpunkt „Datei“ nun statt „Exportieren“ den Punkt „Importieren“ aus.

Beispiele Zur Nutzung Von Regedit Unter Windows 10

Dort tippt ihr anschließend den Befehl „regedit“ in das entsprechende Textfeld und bestätigt eure Eingabe mit OK. Anschließend könnte, je nach Windows-Version, auch noch eine Sicherheitsabfrage erscheinen – diese könnt ihr problemlos bestätigen. Am schnellsten lassen sich Registrierungsdateien in die Registry einfügen, indem Sie die Datei selbst im Windows Explorer ausführen (Doppelklicken oder Zusammenführen im kontexabhängigen Menü). Die Dateiendung .reg ist bei Windows-Systemen standardmäßig mit der Importfunktion des Registry-Editors verknüpft, sodass alles Weitere automatisch abläuft. Schließlich ist es auch möglich, Eigenschaften aus der Registrierungsdatenbank zu entfernen.

Über einen Doppelklick auf den Wert muss der Wert von 0 auf 1 (für aktiv) angepasst werden. Im Anschluss kann der Registry-Editor regedit geschlossen werden. Hier lassen sich die Namen der Favoriten denn auch leicht edieren, löschen etc. Am besten auch noch zu ändernde Werteinträge vorher duplizieren, und z.B. Im Registrierungs-Editor selbst kann man jetzt in den Verzeichnissen selbst navigieren, Schlüssel bearbeiten oder Schlüssel löschen.

Deixe um comentário

O seu endereço de e-mail não será publicado.